© 450 Heartbeats GmbH
Herzogspitalstrasse 9 | 80331 München
© 450 Heartbeats GmbH | Herzogspitalstrasse 9 | 80331 München

WordPress Mehrsprachigkeit: Richtig übersetzen

Wer seine Website internationalisieren möchte, kommt um den Einsatz des WordPress Multilingual Plugins nicht herum. Meiner Erfahrung nach ist dies das beste und meist eingesetzte Plugin für die Mehrsprachigkeit von WordPress Seiten.
Inhalt

Viele unserer Kunden erkennen, dass die WordPress Mehrsprachigkeit ihrer Website enorm wichtig ist, um im Wettbewerb mit internationalen Unternehmen mitzuhalten. Wir übersetzen zahlreiche Installationen ins Englische und schaffen damit den ersten Schritt einer globalen Ausrichtung. Die Zweisprachigkeit bringt jedoch auch einen erhöhten Pflegeaufwand mit. Der Webseiten Inhalt muss von der Ausgangssprache in die Zielsprache übersetzt werden. Hinzu kommt, dass alle neu erstellten Inhalte in zweifacher Ausführung erstellt werden müssen, um das Konzept der Mehrsprachigkeit konsequent zu verfolgen (bspw. Deutsch und Englisch). Wer seine Website internationalisieren möchte, kommt um den Einsatz des WordPress Multilingual Plugins nicht herum. Meiner Erfahrung nach ist dies das beste und meist eingesetzte Plugin für die Mehrsprachigkeit von WordPress Seiten.

Wie funktioniert die WordPress Mehrsprachigkeit mit WordPress Multilingual (WPML)?

WPML fügt deiner bestehenden WordPress Seite Einstellungsmöglichkeiten hinzu, mit denen du nahezu jedes Wort in die gewünschten Sprachen übersetzen kannst. Hierzu zählen Unterseiten, Beiträge, Menus, Widgets und sogar die Übersetzungsstrings von WordPress lassen sich in die gewünschten Sprachen übersetzen. Der Besucher wählt beim Betreten der Website seine Zielsprache aus. In der Regel kopiert man die Ausgangsinhalte und verknüpft diese im Backend von WordPress mit der bspw. englischen Übersetzung. Nachfolgend kopiert man die Ausgangssprache in die verknüpfte Version und beginnt dann damit den deutschen Text ins Englische zu übersetzen.

Wie setze ich WPML ein?

WPML kannst du in jedem Theme einsetzen, das die API von WPML einsetzt und mit dem Plugin kompatibel ist. Die Kompatibilität erfragt man am besten beim Theme Autor selbst. Das Plugin lässt sich käuflich erwerben. Du entscheidest ob du lediglich Teil Plugins zur Übersetzung von Strings verwenden möchtest oder die Gesamtversion zur Übersetzung ganzer Websites einsetzt. Ich empfehle das WPML Multilingual CMS, da es alle Funktionen zur Übersetzung von kleinen bis großen Websites hervorragend eignet.

Was muss ich darüber hinaus beachten?

Mit der Übersetzung von Inhalten in der Ausgangssprache ist es oft nicht getan: SEO muss in zwei sprachen betrieben und die Permalink Struktur auf englische Sprache angepasst werden. Die Verlinkungen aller Unterseiten geprüft, Kategorien von Beiträgen der Blogfunktion übersetzt und hierarchisch 1:1 kopiert werden. Oft sind Eingriffe in das System selbst notwendig, um die Übersetzung von festgelegten Variablen zu ermöglichen. Im besten Fall wurde das eingesetzte Template bzw. WordPress Theme so programmiert, dass es sich via Loco Translate, einem Plugin zur Übersetzung von Sprachvariablen, in die jeweilige Sprache übersetzen lässt.

Nicht zu vergessen sind Performance Checks und Code Optimierung, da das System jetzt inhaltlich den doppelten Umfang hat. Um Änderungen am Design nicht zu verwerfen, empfiehlt sich ein Child Theme anzulegen. Mit diesem vermeidet man, dass während Theme-Updates hart kodierte Sprachänderungen überschrieben werden. Auch die Mediathek spielt in der Mehrsprachigkeit eine Rolle. So genannte Alt und Titel Tags sollten bei Bilder an die Zielsprache ebenso angepasst werden, wie die Titel Tags der Links.

Benötigst du Hilfe?

Du bist daran interessiert, deine Website international auszuweiten und deinen Besuchern bspw. die Sprache Englisch anzubieten? Wir sind absolut versiert in der Internationalisierung von WordPress Websites jeder Größe und verfügen über jahrelange Erfahrung in der Erweiterung zu mehrsprachigen Websites.

Noch Fragen?
Kontaktiere uns

Gerne kannst du dich immer an uns wenden, als digitale Experten freuen wir uns dir jederzeit weiterzuhelfen.

Inspiration?
Unsere Showcases

Entdecke unsere zahlreichen Projekte, lern uns und das was wir tun und wie wir arbeiten besser kennen.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email