© 450 Heartbeats GmbH
Herzogspitalstrasse 9 | 80331 München
© 450 Heartbeats GmbH | Herzogspitalstrasse 9 | 80331 München

Der beste Anti Spam Schutz für deine WordPress Website: Google reCaptcha

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten und ebenso viele Plugins, um deine WordPress Seite vor Spam zu schützen. Davon habe ich unzählige getestet und komme immer wieder zum Google reCaptcha zurück. Zur Spam Bekämpfung sehe ich in diesem Plugin die beste Methode.
Inhalt

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten und ebenso viele Plugins, um deine WordPress Seite vor Spam zu schützen. Davon habe ich unzählige getestet und komme immer wieder zum Google reCaptcha zurück. Zur Spam Bekämpfung sehe ich in diesem Plugin die beste Methode.

Spam Angriffe setzen nicht nur Kommentare ab, sondern reichern diese oft mit dubiosen Links und E-Mailadressen an. Oft versuchen so genannte Spam Bots in den Adminbereich der Website einzudringen, Schadcode einzuschließen oder die Seite mit DDoS-Angriffen lahmzulegen. Auch das Moderieren von Spam Kommentaren oder das Bearbeiten von Spam-Kontaktanfragen kann für Webmaster sehr lästig werden und sogar die Reputation der Website negativ beeinflussen. Was also tun, gegen all die automatisierten Angriffe?

So funktioniert Google reCaptcha

Das Prinzip hinter Googles reCaptcha basiert darauf echte Menschen passieren zu lassen und auf Bots- oder nachvollziehbare Spamangriffe mit Ablehnung zu reagieren. Die Besonderheit am Google reCaptcha liegt in der Einfachheit, keine einfachen Zahlenrechnungen lösen oder schwer lesbare Begriffe entziffern und eintippen zu müssen. Ein Algorithmus errechnet durch einen Echtheitsabgleich ob ein Spamversuch vorliegt oder es sich um einen echten Menschen handelt. Dieser Abgleich passiert in Echtzeit. Diese Einfachheit hat zur Folge, dass Nutzer nicht mehr durch Captchas gestört werden oder die Seite wieder verlassen. Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Anti-Spam Seite von Google.

Google reCaptcha als WordPress Lösung

Installiere das Plugin und aktiviere es. Generiere dir bei Google einen Site Key und einen Secret Key und binde diese in den Plugin Einstellungen ein. Entscheide an welchen Stellen du den Captcha anzeigen lassen möchtest. In der kostenlosen – reicht absolut aus – Version kannst du den Captcha auf der Login-Seite, der Registrierungsseite und in Kommentarformularen anzeigen lassen. Ich empfehle diese Einstellungen selbst für registrierte Mitglieder zu aktivieren.

Benötigst du Hilfe mit dem reCaptcha?

Gern unterstützen wir dich im Einsatz des reCaptchas von Google. Die Installation, die API Verknüpfung und Einrichtung übernehmen wir, kontaktiere uns bitte hierzu.

Noch Fragen?
Kontaktiere uns

Gerne kannst du dich immer an uns wenden, als digitale Experten freuen wir uns dir jederzeit weiterzuhelfen.

Inspiration?
Unsere Showcases

Entdecke unsere zahlreichen Projekte, lern uns und das was wir tun und wie wir arbeiten besser kennen.

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email